Kontakt

Terminplan

Mensa

Beratung und Prävention

Beratungs- und Hilfsangebot an der Humboldtschule – nicht nur, wenn es brennt!

Es ist allzu menschlich, mit schwierigen und belastenden Problemen konfrontiert zu sein. In solchen Situationen kann es helfen, mit einer außenstehenden, neutralen Person über diese zu reden und nach Hilfe sowie Unterstützung zu suchen.

Themen können u. a. sein:

– Schul- und Prüfungsangst

– Leistungsdruck

– Konzentrations- und Motivationsprobleme

– Zukunftssorgen

– Probleme mit Mitschüler*innen

– Probleme mit Lehrkräften

– familiäre Probleme

– Suchtprobleme

– psychische Probleme

Das Beratungsangebot der Humboldtschule gilt allen Personen der Schulgemeinschaft: Schüler*innen, Eltern, Lehrkräften.

Niemand kann zu einem Beratungsgespräch gezwungen werden. Die Wahrnehmung eines solchen beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit. Alle Inhalte, die während der Beratung behandelt werden, unterliegen der Schweigepflicht. Es gilt, die Problemlage einzugrenzen und gemeinsam Lösungs- und Unterstützungs-möglichkeiten zu finden.

Wir sind außerhalb der Ferien- und Feiertagszeit täglich von Montag bis Freitag zu erreichen:

 

Frauke Seefeldt (Schulsozialarbeiterin)                                                         

E-Mail: frauke.seefeldt@schulen-hannover.de          

Telefon: 0511/ 16839726

 

Dr. Jens Hinrich Riechmann (Beratungslehrer)                                  

E-Mail: rch@humboldtschule.de

Welche Möglichkeiten gibt es in akuten (Krisen-) Situationen außerhalb der Schulzeit?

Nummer gegen Kummer

  • Kinder- und Jugendtelefon: 116111 (Mo. – Sa. 14:00 – 20:00 Uhr)
  • Elterntelefon : 0800 1110550 (Mo., Mi. & Fr. 09:00 – 17:00 Uhr, Di. & Do. 09:00 – 19:00 Uhr)
  • Helpline Ukraine: 0800 5002250 (Mo. – Fr. 14:00 – 17:00 Uhr)

 

Sozialpsychiatrische Beratungsstelle

  • 0511 61626535 (Mo. – Do. 09:00 – 15:00 Uhr, Fr. 09:00 – 12:30 Uhr)

 

Psychosozialer / Psychiatrischer Krisendienst

  • 0511 30033470 (Mo. – Do. 09:00 – 15:00 Uhr, Fr. 09:00 – 12:30 Uhr)

 

Telefonseelsorge

 

Frauenhaus24 (Sofortaufnahme für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder)

 

Hilfetelefon berta (Beratung bei organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt)

  • 0800 30 50 750 (Di. 16:00 – 19:00 Uhr, Mi. & Fr. 09:00 – 12:00 Uhr)

 

Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen

 

Hilfetelefon – Gewalt an Männern

  • 0800 123 99 00 (Mo. – Do. 08:00 – 20:00 Uhr, Fr. 08:00 – 15:00 Uhr)

 

Hilfetelefon – Schwangere in Not

 

Hilfetelefon – Sexueller Missbrauch

  • 08002255530 (Mo., Mi. & Fr. 09:00 – 14:00 Uhr, Di. & Do. 15:00 – 20:00 Uhr)

 

Kinder- und Jugendpsychiatrie/ KJP – Institutsambulanz auf der Bult

 

Kommunaler Sozialdienst (Beratung, Vermittlung, Schutz in Krisen und bei Gefährdung)

  • 0511 16843102 (Mo. – Do. 08:30 – 15:00 Uhr, Fr. 08:30 – 13:00 Uhr)

 

Clearingstelle (Beratung, Vermittlung, ggf. Unterbringung)

  • 0511 16849955 (Mo. – Do. ab 17:00 Uhr, Fr. ab 15:00 Uhr, Wochenende und feiertags täglich)

 

Nds. Krisentelefon gegen Zwangsheirat

  • 0800 0667 888 (Mo. – Do. 09:00 – 16:00 Uhr, Fr. 09:00 – 13:00 Uhr)