Kontakt

Terminplan

Mensa

Vereine

Rudern an der Humboldtschule

An der Humboldtschule hat das Rudern eine sehr lange Tradition. Bereits 1913 wurde von Otto Zühlke eine Ruderriege und kurz darauf der RuderVerein Humboldtschule gegründet. In den ersten Jahren des Vereins konnte das erste vereinseigene Boot angeschafft werden. Es wurde auf den Namen, Alexander von Humboldt, getauft. Der Verein überstand zwei Weltkriege und begeistert bis heute mit seinem vielseitigen Angebot viele Ruderinnen und Ruderer.

Bereits in der 5. Klasse können alle interessierten Schülerinnen und Schüler an einem Schnupperruderkurs teilnehmen und sich danach entscheiden, ob sie an der Ruder-AG teilnehmen möchten. Gerudert wird am Schülerbootshaus der Stadt Hannover, welches am Westufer des Maschsees gelegen ist. Zunächst sammeln die Anfänger*innen die ersten Erfahrungen auf dem Wasser in breiteren Gig-Booten, bevor dann auch in den wackeligen Einern oder in anderen Rennbooten gerudert wird.

Rudern an der Humboldtschule

An der Humboldtschule hat das Rudern eine sehr lange Tradition. Bereits 1913 wurde von Otto Zühlke eine Ruderriege und kurz darauf der RuderVerein Humboldtschule gegründet. In den ersten Jahren des Vereins konnte das erste vereinseigene Boot angeschafft werden. Es wurde auf den Namen, Alexander von Humboldt, getauft. Der Verein überstand zwei Weltkriege und begeistert bis heute mit seinem vielseitigen Angebot viele Ruderinnen und Ruderer.

Bereits in der 5. Klasse können alle interessierten Schülerinnen und Schüler an einem Schnupperruderkurs teilnehmen und sich danach entscheiden, ob sie an der Ruder-AG teilnehmen möchten. Gerudert wird am Schülerbootshaus der Stadt Hannover, welches am Westufer des Maschsees gelegen ist. Zunächst sammeln die Anfänger*innen die ersten Erfahrungen auf dem Wasser in breiteren Gig-Booten, bevor dann auch in den wackeligen Einern oder in anderen Rennbooten gerudert wird.

Jede Schüler*in entscheidet, wie intensiv die Sportart ausgeübt werden soll. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ruder-AG wird ein Termin in der Woche angeboten. Darüber hinaus kann beim RuderVerein Humboldtschule an bis zu sechs Wochentagen trainiert werden. Die Zielsetzung der Ruderinnen und Ruderer ist sehr unterschiedlich: Vom Rudern aus Spaß an der Bewegung an frischer Luft, über die Teilnahme an Schülerregatten auf dem heimischen Maschsee oder Starts beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia und beim Landesentscheid bzw. Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen bis hin zu Deutschen Juniorenmeisterschaften kann alles dabei sein. An allen Wettbewerben hat der RVH in den letzten Jahren sehr erfolgreich teilgenommen.

Zu den wichtigen Vereinsaktivitäten gehören das Ostertrainingslager in Hankensbüttel, das jährliche Ruderlager über Pfingsten in Kassel, an dem auch viele ehemalige SchülerInnen und Schüler der Schule teilnehmen, das Sommerfest und die Wanderfahrt in den Sommerferien. Dort wurden in den letzten Jahren Flüsse wie z.B. Donau, Elbe und Mosel erkundet.

Impressionen und Informationen zum Vereinsleben finden Sie auf der Vereinshompage des RVH: www.rvh-hannover.de

Förderverein der Humboldtschule Hannover e.V.

Der „Förderverein der Humboldtschule Hannover e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein und unterstützt gemäß seiner ↓ Satzung den Zweck der Erziehungs- und Bildungsarbeit an unserer Schule. Grundgedanke unseres Vereins ist es, das Schulleben und den Schulalltag unserer Schülerinnen und Schüler vielfältiger, angenehmer, abwechslungsreicher, aber auch entspannter zu gestalten.

Mit diesem Ziel wirkt der Förderverein als unabhängige Einrichtung, die Gelder einnehmen und verwalten kann und in der Lage ist, Zuwendungen steuerlich zu bescheinigen.

Unterstützt von seinen Mitgliedern und durch Spenden ermöglicht der Förderverein

  • die Durchführung von Schulfahrten nach schuleigenem Konzept, was etwa doppelt so viele Fahrten ermöglicht, wie durch das Ministerium finanziert wird
  • die Durchführung zahlreicher Projekte, wie z. B. das schulinterne ↓ Nachhilfeprojekt „Schüler helfen Schülern“
  • die Durchführung von größeren schulischen Veranstaltungen, wie dem Schulfest anlässlich des 250sten Geburtstages von Alexander von Humboldt
  • diverse Anschaffungen für die Schule, wie z. B. auch das Klettergerüst in der Außenstelle sowie Spielgeräte für den Pausen- und Ganztagsbereich die Anschaffung diverser Materialien für die Arbeitsgemeinschaften und den Unterricht.

Der Förderverein schafft so die Grundlage für zahlreiche Dinge „außer der Reihe“, die in Ganztag und Arbeitsgemeinschaften, aber auch im Unterricht zum Einsatz kommen. Die ↓ beeindruckende Liste der Fördermaßnahmen, die unten verlinkt ist, gibt einen genaueren Überblick darüber.

Mitglieder des Fördervereins sind vor allem Eltern von aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Humboldtschule, aber auch Lehrerinnen und Lehrer, Ehemalige sowie andere Personen, die sich der Schule verbunden fühlen.

Auch Sie sind herzlich willkommen im Förderverein der Humboldtschule Hannover! ↓ Werden Sie Mitglied!

Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 2 € pro Monat und wird jährlich fällig. Aber auch Spenden – egal in welcher Größenordnung - sind jederzeit willkommen. Ein kleiner Beitrag jedes Einzelnen führt zu einer wirklich großen Gesamtsumme, die eine hervorragende Förderung ermöglicht. Bei Fragen zu Spenden kontaktieren Sie uns gerne.

Es ist vorteilhaft, wenn die aktive Vorstandsarbeit von Personen mitgestaltet wird, die selbst Kinder an der Humboldtschule haben, um aktuelle Wünsche und Bedarfe zu erkennen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie Interesse haben, bei der Vorstandsarbeit mitzuwirken, schreiben Sie uns.

Der Förderverein der Humboldtschule e.V. ist erreichbar unter: foerderverein@humboldtschule.de

Vorstand:

Brigitta John (1. Vorsitzende, Lehrkraft)
Ralf Popp (2. Vorsitzender, SER-Vorsitzender, Elternteil)
Sarah Seitz (Kassenwartin, Mitgliederverwaltung, Lehrkraft)
Jens Schiefer (Schriftführer, Elternteil)
Petra Schiefer (Beisitzerin, stellvertretende SER-Vorsitzende, Elternteil)
Niklas Seide (Beisitzer, Lehrkraft)
Karin Schädlich (Beisitzerin, Lehrkraft)
NN (Beisitzer, SER, Elternteil)

Links:

⇒ Satzung des Fördervereins Humboldtschule e.V (PDF-Datei)

⇒ Beitrittserklärung mit SEPA-Lastschriftmandat  (PDF-Datei)

⇒  Link zu den Fördermaßnahmen  (PDF-Datei)

Bankverbindung:

Förderverein der Humboldtschule Hannover e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Hannover,
IBAN: DE30 2512 0510 0007 4268 00,
BIC: BFSWDE33HAN

Förderverein der Humboldtschule Hannover e.V.

Der „Förderverein der Humboldtschule Hannover e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein und unterstützt gemäß seiner Satzung den Zweck der Erziehungs- und Bildungsarbeit an unserer Schule.

Grundgedanke unseres Vereins ist es, das Schulleben und den Schulalltag unserer Schülerinnen und Schüler vielfältiger, angenehmer, abwechslungsreicher, aber auch entspannter zu gestalten.

Mit diesem Ziel wirkt der Förderverein als unabhängige Einrichtung, die Gelder einnehmen und verwalten kann und in der Lage ist, Zuwendungen steuerlich zu bescheinigen.

Unterstützt von seinen Mitgliedern und durch Spenden ermöglicht der Förderverein

- die Durchführung von Schulfahrten nach schuleigenem Konzept, was etwa doppelt so viele Fahrten ermöglicht, wie durch das Ministerium finanziert wird

- die Durchführung zahlreicher Projekte, wie z. B. das schulinterne Nachhilfeprojekt „Schüler helfen Schülern“

- die Durchführung von größeren schulischen Veranstaltungen, wie dem Schulfest anlässlich des 250sten Geburtstages von Alexander von Humboldt

- diverse Anschaffungen für die Schule, wie z. B. auch das Klettergerüst in der Außenstelle sowie Spielgeräte für den Pausen- und Ganztagsbereich

- die Anschaffung diverser Materialien für die Arbeitsgemeinschaften und den Unterricht.

Der Förderverein schafft so die Grundlage für zahlreiche Dinge „außer der Reihe“, die in Ganztag und Arbeitsgemeinschaften, aber auch im Unterricht zum Einsatz kommen. Die beeindruckende Liste der Fördermaßnahmen, die unten verlinkt ist, gibt einen genaueren Überblick darüber.

Mitglieder des Fördervereins sind vor allem Eltern von aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Humboldtschule, aber auch Lehrerinnen und Lehrer, Ehemalige sowie andere Personen, die sich der Schule verbunden fühlen.

Auch Sie sind herzlich willkommen im Förderverein der Humboldtschule Hannover!

Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 2 € pro Monat und wird jährlich fällig. Aber auch Spenden – egal in welcher Größenordnung - sind jederzeit willkommen. Ein kleiner Beitrag jedes Einzelnen führt zu einer wirklich großen Gesamtsumme, die eine hervorragende Förderung ermöglicht. Bei Fragen zu Spenden kontaktieren Sie uns gerne.

Es ist vorteilhaft, wenn die aktive Vorstandsarbeit von Personen mitgestaltet wird, die selbst Kinder an der Humboldtschule haben, um aktuelle Wünsche und Bedarfe zu erkennen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie Interesse haben, bei der Vorstandsarbeit mitzuwirken, schreiben Sie uns.

Der Förderverein der Humboldtschule e.V. ist erreichbar unter: foerderverein@humboldtschule.de

Vorstand:

Susan Ester (1. Vorsitzende, Lehrkraft)
Knut Adermann (2. Vorsitzender, Elternteil)
Brigitta John (Kassenwartin, Mitgliederverwaltung, Lehrkraft)
Ralf Popp (Beisitzer, SER-Vorsitzender, Elternteil)
Jens Schiefer (Schriftführer, Elternteil)
Petra Schiefer (Beisitzerin, stellvertretende SER-Vorsitzende, Elternteil)
Sybille Imbihl (Beisitzerin, Lehrkraft)